+49 2842 9085780 info@ayxesis.de

Dosiersysteme

Dosiersysteme oder Dosierpumpen werden immer dann eingesetzt, wenn eine präzise und kontrollierte Dosierung von Flüssigkeiten gefordert ist. Durch die exakte Messung und Zuführung von Fluiden tragen Dosiersysteme dazu bei, die Qualität von Produkten in vielen Bereichen wie Lebensmittelproduktion, Pharmazie, Chemie etc. zu gewährleisten. Ob in der präzisen Verabreichung von Medikamenten, der genauen Mischung von Chemikalien oder der dosierten Zuführung von Klebstoffen in der Elektronikfertigung – Dosiersysteme spielen eine zentrale Rolle in vielen Produktionsprozessen. Ihre Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit machen sie zu unverzichtbaren Werkzeugen in zahlreichen industriellen Anwendungen weltweit.

Dosiersystem agp-A079DU

Zahnradpumpen

Zahnradpumpen sind kompakte, effiziente Pumpen, die sich durch ihr einfaches, aber wirkungsvolles Design auszeichnen. Bestehend aus zwei ineinandergreifenden Zahnrädern, ermöglichen sie einen kontinuierlichen Flüssigkeitsstrom in verschiedenen Anwendungen. Die präzise und zuverlässige Förderung macht sie besonders attraktiv für Branchen wie Chemie, Lebensmittelverarbeitung und Hydraulik. Mit geringem Wartungsaufwand und hoher Langlebigkeit sind Zahnradpumpen eine bewährte Lösung für genaue Dosierung und effektive Flüssigkeitsförderung in unterschiedlichen industriellen Kontexten.

Zahnradpumpe

Schlauchpumpen

Schlauchpumpen sind vielseitige Verdrängerpumpen, die in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt werden. Ihr Funktionsprinzip basiert auf einem flexiblen Schlauch, der zwischen Rollen oder Rollen und einer Druckplatte eingeklemmt ist. Durch das Zusammendrücken des Schlauchs wird das Fördermedium vorwärts bewegt, wodurch eine präzise und schonende Förderung von Flüssigkeiten oder Gasen ermöglicht wird. Durch das Aufrichten des Schlauches hinter der Rolle entsteht lokal ein negativer Druckgradient, wodurch das zu fördernde Fluid angesaugt wird. durch diesen Effekt haben Schlauchpumpen hervorragende Saugeigenschaften. Schlauchpumpen bieten zahlreiche Vorteile, darunter die Fähigkeit, abrasive, viskose oder scherempfindliche Medien zu fördern. Aufgrund ihrer einfachen Wartung, geringen pulsationsfreien Förderung und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Anwendungen sind Schlauchpumpen eine beliebte Wahl in Bereichen wie Landwirtschaft, Wasser- und Abwasserbehandlung, Lebensmittelverarbeitung, Chemie und Medizin.

Schlauchpumpe mit Antrieb und integriertem Frequenzumrichter

Spritzen- und Kolbenpumpen

Spritzen- und Kolbenpumpen gehören zu den effektiven Verdrängerpumpen, die in verschiedenen Industriezweigen weit verbreitet sind. Das Grundprinzip beider Pumpentypen basiert auf der Bewegung eines Kolbens in einem Zylinder. Bei Spritzenpumpen wird der Kolben durch Druck auf eine Flüssigkeit in einer Spritze gedrückt, während bei Kolbenpumpen der Kolben durch eine externe Kraft angetrieben wird. Beide Pumpenvarianten zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, präzise und kontrollierte Mengen von Flüssigkeiten zu fördern. Spritzenpumpen sind häufig in medizinischen Anwendungen anzutreffen, wo präzise Dosierungen entscheidend sind, während Kolbenpumpen aufgrund ihrer Robustheit und Vielseitigkeit in Branchen wie Chemie, Öl und Gas sowie der allgemeinen Industrie eingesetzt werden. Ihr adaptives Design und ihre Fähigkeit, verschiedene Medien zu handhaben, machen Spritzen- und Kolbenpumpen zu wichtigen Werkzeugen in unterschiedlichen technischen Kontexten.

Zahnradpumpe

Unschlüssig welches System das Richtige für Ihre Anwendung ist? Wir helfen gerne weiter!

11 + 1 =